Crowdsourcing

Crowdsourcing als Transformationsstrategie

Crowdsourcing. Transformationsfähigkeit ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für den unternehmerischen Erfolg. Der Fokus bei der Geschäftserneuerung verschiebt sich zu Ideen und Talent – dem einzig echten Wettbewerbsvorteil im kollaborativen Wirtschaftssystem, wo der Zugang zu Wissen und Technologie nur einen Klick weit entfernt sind.

Mit dem kurzen Anriss der Managementmethode „Crowdsourcing“ beteiligen wir uns an der Blogparade des #HR-Lab: Müssen Personaler zu Experimentier-Agents für „arbeiten 4.0“ werden? Und wenn ja, wie?. Abbildung: Beispiele von Einsatzmöglichkeiten, Intermediäre und interne IT-Systeme zum Crowdsourcing im St. Galler Managementmodell.

Neben der Erneuerung geschäftlicher Ökosysteme und der Digitalisierung des Kundenerlebnisses, stehen Organisationen heute vor der Herausforderung ihre Personalwirtschaft den gesellschaftlichen Trends anzugleichen. Es stellt sich die Frage, wie sich Unternehmen in einer Welt wo Zutrittsbarrieren wegbrechen und sich eine Veränderung bei den Management-Techniken anbahnt, komparative Vorteile erarbeiten lassen?

Die Gewinner von Morgen werden diejenigen Organisationen sein, die es schaffen, ihre Managementmodelle schneller, als die der Konkurrenz anzupassen.

Dem HR kommt dabei eine zentrale Führungsrolle zu, die operative Umsetzung der Transformation zu gewährleisten. Und die Evolution hin zum vernetzten Unternehmen zu gestalten: Weg vom „Management von Ressourcen“ hin zur „Gestaltung des sozialen Betriebssystems“. Als Transformationsstrategie auf dem Weg dorthin, beschäftigen mich als Social Business Engineer u. a. die Methode des Crowdsourcing:

Crowdsourcing als Strategie

Crowdsourcing hat sich etabliert durch die „Weisheit der Masse“ Lösungen auf Herausforderungen zu finden. Unternehmen delegieren Wertschöpfungsprozesse an eine verteilte Masse zur Problemlösung. Aktuelle Anwendungsbeispiele verdeutlichen nun, dass sich vermehrt die Organisations- und Personalentwicklung den Möglichkeiten des Crowdsourcing bedienen. Zur Entwicklung der Unternehmenskultur und Führungsstruktur, fürs Innovationsmanagement, der Neustrukturierung der Organisation und Personalwirtschaft sowie zur Strategieausarbeitung und -kommunikation.

Sozial-induzierte Veränderung

Erste Erfahrungswerte zeigen, dass gerade bei den Themen der Organisationsentwicklung die Masse der Mitarbeitenden besser dazu geeignet ist, kreative Lösungsvorschläge auf operative Herausforderungen zu finden. Sie kennen die gelebten Managementmethoden, Strukturen und Prozesse besser als externe Fachexperten oder klassische Berater. Es liegt auf der Hand, dass die Mitarbeitenden die Einladung noch so gerne annehmen, die erwünschte Zukunft ihres eigenen Unternehmens mitzugestalten. Wenn Sie die Chance erhalten ihre Managementprozesse und die Unternehmenskultur mitzugestalten, die ihr tägliches Arbeitsumfeld bestimmen.

Crowdsourcing als Strategie zur Organisationsentwicklung ist als vielversprechende Ansatz fürs HR zu betrachten, wie durch sozial-induzierte Veränderung die digitale Transformation auf der operativen Ebene gewährleistet werden kann.

 

Zeitschrift für OrganisationsEntwicklung

Crowdsourcing als Transformationsstrategie

Zur Leseprobe

Oder bestellen Sie das Gratis-Pakets der Zeitschrift OrganisationsEntwicklung zum Thema „Raum für Wandel“ – bestehend aus Heft, App, Online-Portal und PDF-Dossier hier.

 

You may also like

2 comments

  • Aleck Atapattu 20/10/2015   Reply →

    Hi Patrick

    Sehr spannende Ansätze….

    Freue mich schon auf die nächsten Gespräche.

    Beste Grüsse

    Aleck

Leave a comment