Change Congress 2016

Mit Co-Kreation zum Change

Die „Crowd“ der Mitarbeiter als Katalystor des Wandels

Wir waren auf Einladung von Isabelle Welpe, Professorin für Strategie und Organisation an der TU München am äusserst gelungenen Change Congress 2016 der Handelsblatt Fachmedien mit einer Session zum Thema Crowdsourcing in Düsseldorf mit dabei. Hier unsere Höhepunkte daraus.

Interessant fanden wir, dass viele der teilnehmenden Konzernvertreter aus der Personalwirtschaft und der Organisationentwicklung den Begriff des Crowdsourcings eher in Bereichen, wie der Ideengenerierung mit Kunden für neue Produkte oder als ein Instrument zur Steigerung der Partizipation von Mitarbeitern verorteten.

Neue Form der Arbeitsorganisation

Am Beispiel zweier Unternehmen aus der Transportindustrie zeigten wir auf, wie durch die Nutzung kollaborativer Technologien heute praktisch jeder Geschäftsprozess an interne oder externe Gruppen ausgelagert werden kann. Gerade jüngere Unternehmen bedienen sich der Masse als Element ihres Geschäftsmodells.

Lufthansa Uber
Gründung 1953 2012
Organisation interne Arbeitsabwicklung Crowdsourcing
Mitarbeiter 118’973 160’000-800’000
Kapitalisierung 5,35 Mrd. EUR 50 Mrd. USD
Flotte 600  Flugzeuge
Länder 103 66
Städte 321 507

Die „Internet Transportation Network Company“ Uber konnte sich durch den Einsatz von Crowdsourcing sehr schnell ein global skalierbares Mitarbeiternetzwerk aufbauen und gleichzeitig den in der Logistik üblicherweise sehr grossen Vermögenswert der Flotte – in Form von privaten PKWs – an ihre Freelancer auslagern.

Gig Economy wächst jährlich um 25 %

Nach Plattformen wie Uber, die Jobs (Gigs) an die Freischaffende Crowd vermitteln, etablierten sich in den letzten Jahren verschiedene Angebote auch für hochqualifizierte Talente. Beispielsweise in den Bereichen Softwareentwicklung, Kreativdienstleistung und Unternehmensberatung.

 

 

Getrieben durch Intermediär-Plattformen schwappt gemäss dem ‚Online Labour Index’ die ‚Freelance Economy’ auch nach Europa rüber und nimmt rasant an Fahrt auf. In den vereinigten Staaten ist heute jeder zweite Arbeitnehmer in einem freischaffenden Arbeitsverhältnis.

cwryskjw8aecwf6-1

Diese Entwicklung führt dazu, dass Personalentwickler und politische Entscheidungsträger heute alternative Szenarien berücksichtigen, wie Talente in Zukunft mit Unternehmen zusammenarbeiten und Bürger in Sozialsystemen von Staaten eingebettet werden.

 

Neben diesen Volkswirtschaftlichen und Arbeitsmarktpolitisch relevanten Auswirkungen wurden am Change Congress spannende Fallstudien diskutiert, wie die ‚Weisheit der Masse’ der Mitarbeitenden zur Co-Kreation in der Führungskräfteentwicklung und im Veränderungsmanagement genutzt werden.

Bürokratie verschwendet 17 % des BIP

Interessant war der Change-Journey bei REWE aus der Energiebranche, wo nach einer Diskussion zum „WIE sollen wir in Zukunft führen?“, die Struktur der Top Führungskräfte halbiert wurde. Dieses Beispiel zeigte gut auf, wie unnötige Bürokratie durch eine Veränderungen der Organisationsstruktur eliminiert werden kann.

Kontrovers wurde an der Veranstaltung die Konzepte der ‚Democratic Organization’, ‚Holocracy‚ oder ‚Distributed Autonomous Organization‚ diskutiert.

 

 

Konsens schien es darüber zu geben, dass Konzerne sich von der operationalen Exzellenz hin zu einem organisationalen Reifegrad der ‚Selbstorganisation und Selbstentwicklung’ transformieren, um die Innovationskraft in der vierten industriellen Revolution zu gewährleisten, wo neue organisatorische Fähigkeiten notwendig werden. Und nur die Kreativsten überleben werden.

 

 

Crowd als Katalysator des Wandels

Ein gutes Beispiel, wie sich das Change Management momentan selbst neu erfindet, zeigte sich an der Case Study vom Kabelnetzunternehmen Unitymedia, wo durch einen ‚Co-Create‚ Ansatz eine höhere Akzeptanz und Integration der Mitarbeiter in der Geschäftstransformation erreicht wurde.

Change Congress 2016

 

Employee Experience Design

Am Beispiel von SoundCloud war es sehr spannend zu sehen, wie sich Design Thinker der Arbeitsplatzgestaltung annehmen. Und durch das Design des Mitarbeitererlebnis die Talente behalten und die Zusammenarbeit verbessert wird.

soundcloud-berlin-hq_integrated

 

Doch bei der ganzen Weisheit der Vielen kommt es für eine Weltmeisterliche Leistung auch auf die Einstellung des Teams und jedes Einzelnen an. In diesem Sinne, liegt der Ball nun bei Ihnen.

Entdecken Sie in unserer Präsentation Links zu weiterführenden Ressourcen, Beispiele disruptiver Arbeitsplatztechnologien und selbst-organisierenden Management Ansätzen:

Change Congress Präsentation

Crowdsourcing als Katalystor des Wandels

Präsentation downloaden

You may also like

Leave a comment